Willkommen bei Frau Mondjung!

Anika erlebt die Welt!

Hallo, ich bin noch da, ihr auch? :)

Hinterlasse einen Kommentar

Jaja, in letzter Zeit ist hier alles etwas anstrengend gewesen, dass kann ich euch sagen! So direkt war eigendlich schon etwas länger nichts akutes, aber der Endspurt im Labor geht da schon ganz schön auf die Kondition. Dann waren wir letztes Wochenende unterwegs, was auch nicht gerade zur allgemeinen Entspannung beigetragen hat. Versteht mich nicht falsch, es war ein super Wochenende, und ich hatte viel Spaß, aber mit Ausruhen und Entspannen hatte das eben nicht viel zu tun.
Davor hatte ich alle Hände mit der Hochzeit von Familie E. zu tun. Auch das war super, hat sehr viel Spaß gemacht, und für zwei so tolle Menschen mache ich das dann auch gleich doppelt gerne. Aber auch hier gilt wieder, chillig geht anders:)

Nun ja. So langsam komme ich dann auch wieder in den Tritt, und diverse Dinge die einfach liegen bleiben mussten, weil ich keine Lust, Zeit oder keinen Bock hatte, werden wieder aufgenommen!

Heute hab ich es auch mal ganz langsam angehen lassen, und einfach nichts geplant, außer am Abend Katzen füttern fahren (ich mach glaub ich da mal ne Agentur für auf oder so^^), und danach zum Grillen fahren. Davor mach ich Dinge, die mir so in den Kopf kommen:) Läuft bis jetzt echt klasse!
IMG_1743 Ich hab zum Beispiel ein bischen über die Lampe nachgedacht, die wir dem Wohnzimmer zufügen möchten. Wir suchen da schon ein bischen länger, und sind zu dem Schluß gekommen, dass wir da tatsächlich selber was produzieren wollen. Aber davon gibt es dann wenn es so weit ist mehr. Bei meinen Überlegungen kam ich auch wieder zu der Frage Größe der Lampe, und habe mich mal wieder geärgert, dass ich hier nur ein 30 cm Lineal hab. Ich muss eigendlich nur aufstehen und zur Werkzeugkiste laufen, aber, naja, ihr wisst ja wie das ist^^
Da ich seit dieser Woche stolze Besitzerin eines Brandkolbens bin, dachte ich mir: Hei! Einweihung:) Und dann flux noch ein letztes Mal aufgestanden, den Zollstock geholt, und 100 cm in 1 cm Schritten an der Tischkante markiert, Miezen wegen Brandschutz rausgeschmissen (Fell + heißer Kolben = SEHR gestresste Anika und Katze), und los gings. Angefangen bei 0 und dann jeweils den 10er Schritten hab ich etwas längere Striche gemacht, die 5er Schritte sind mit einem kleinen Pünktchen über dem Strich gekennzeichnet.IMG_1745 Ist doch klasse geworden, oder?
Das einzige, was mich nicht ganz so zufrieden stimmt, ist die Tatsache, dass die Spitze des Brandkolbens sich ein bischen bei der Aktion verzogen hat. Schon ein kleines bischen doof. Aber nichts dramatisches.
Meine Tischplatte ist übrigends eine Holzplatte aus dem Baumarkt, aus der Küchenabteilung. Sie steht noch auf zwei Malerböcken, und soll irgendwann mal Tischbeine bekommen. Aber so generell ist das eine Klasse Sache. Vor allem in Hinblick auf so Spielereien. Versuch das mal mit ner Pressspahnplatte mit Furnier vom Schweden^^
So. Mal sehen was ich als nächstes anstelle *hrhr*

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s