Willkommen bei Frau Mondjung!

Anika erlebt die Welt!

Fisch, fisch, auf’n Tisch!

Hinterlasse einen Kommentar

Hallo liebe Leser!

Vor schon einer etwas längeren Zeit hat eine (bzw wie sich später herausstellen sollte haben zwei) Lachsforelle(n) Quartier in unserem Tiefkühlschrank bezogen. Und da die beiden keine Miete gezahlt haben, fanden wir es an der Zeit sie endlich zu verputzen!
Nachdem wir sie schon am Samstag essen wollten, aber schlicht und ergreifend verpeilt hatten sie aufzutauen, war dann gestern am Sonntag der große Tag gekommen!
Und beim Auftauen tauchte dann auch das erste Problem auf… Wo zum Kuckuck legt man einen auftauenden Fisch hin, wenn man einen kleinen Fischräuber in der Wohnung hat? Wir entschieden uns dann für den Backofen, was auch sehr gut (warum auch nicht) geklappt hat.
Nach dem auftauen viel mir dann auf, dass es sich nicht nur um eine, sondern wie schon erwähnt um zwei Fische handelte. Und dann stand ich auch schon vor dem nächsten Problem. Wie bearbeite ich nu diese Dinger? Ich hatte es noch nie mit einem ganzen, zwar schon ausgenommenen (phuuuuuu) aber eben noch nicht filletierten Fisch zu tun.
Der Kopf und der Schwanz wurden abgeschnitten, und dann hab ich die Filets von der Mittelgräte gesäbelt. Hat auch ganz gut geklappt, mit ein bischen Übung sehen die Filets dann bestimmt auch noch besser aus, aber es war oke.
Problem Nummero 3: GRÄÄÄÄÄTEN!!!! Ich hasse es, beim Fischessen dauernd Gräten aus meinem Mund puhlen zu müssen, also hab ich dann in mühevoller Kleinstarbeit angefangen, die Gräten aus den Filets zu zupfen. Beim viertel Stück war ich kurz davor, den ganzen Kram an die Wand zu klatschen und laut fluchend, wild mit den Händen wedelnd die Küche danach zu verlassen. Aber, ich hab mich beherrscht, und bin dann letztendlich auch mit fast Grätenfreiem Fisch belohnt worden. Und der war ziemlich lecker=)
Naja, was soll ich sagen, während dem Puhlen hab ich zwar gesagt : NIE WIEEEDEEEEER!!! Aber, es war schon ziemlich schmackhaft…^^

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s