Willkommen bei Frau Mondjung!

Anika erlebt die Welt!

Clickern, oder wie beschäftigen wir das Miez?

Hinterlasse einen Kommentar

Also, über Clicker-Training habe ich bevor ich mich um unser Miez bemüht habe immer nur im Zusammenhang mit Hunden gehört. Das es eine Trainingsmethode ist, mit der man Hunden Kunststücke beibringen kann. Positive Konditionierung. Aber, warum sollte das nicht aus mit Katzen klappen? Gut, der ein oder andere mag sagen, dass die Katze ansich eher einen großen als kleinen Dickkopf hat verglichen mit Hunden, und das sich Katzen eher schlecht dressieren lassen und so.  Aber, ich hab tatsächlich Berichte gefunden, dass sowas auch mit Katzen klappt, und das es so auch ne super Idee ist, Wohnungskatzen mehr Abwechslung in ihr Quadratmeter-mäßig beschränktes Leben zu bringen.

Also, gesagt getan, das Miez wird nun beclickert! Ich habe das Netz gewälzt und habe nun heute wie folgt angefangen:

Ich habe eine Leckerli-Stange in 10 Stücke zerteilt und in eine Schüssel gepackt. Dann, in Ermangelung eines Clickers habe ich eine eine kleine Dose genommen in der Perlen sind die rasseln. Ich hab mich dann vor das Miez gestellt, und das erste Problem war dann den Kater davon abzuhalten direkt an die Schüssel zu kommen und diese zu räubern. Als das Problem erledigt war, hab ich dann gerasselt und sofort ein Leckerli verabreicht. Ich hab gelesen dass Hunde nach 10 mal gecheckt haben was man von ihnen will, und denke mal, dass der Kater nicht viel doofer ist^^ Er hat sich dann auch tatsächlich nach dem rasseln orientiert. Mal sehen wie sich das so entwickelt und ob er da Spaß dran zeigt. Wenn nicht wird das Projekt sofort fallen gelassen. Ich meine was bringt mir das wenn der Kater das Training hasst und mich irgendwann anfällt weil ich ihm auf den Geist gehe? Und weil der Kater ja langfristig mehr Bewegung durch das Training bekommen soll, ist es am Anfang auch ok wenn er jetzt öfters Leckerli bekommt;)

Mal sehen wann er durch einen brennenden Reifen springt;) Ich halte euch auf dem Laufenden;)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s